SPÖ Bezirksorganisation Urfahr/Umgebung

Möglichkeiten, wie du die SPÖ unterstützen kannst

Mitmachen

Impulsvortrag in Eidenberg

EIDENBERG. Was verbirgt sich tatsächlich hinter den Schlagworten „Chlorhuhn, Investorenschutz und Aushebelung der Demokratie“? Welche regionalen Auswirkungen haben die Freihandelsabkommen? Ein Themenabend informiert am 2. Oktober in Eidenberg.
Derzeit verhandeln die EU mit USA und Kanada über weitreichende Freihandelsabkommen mit gravierenden Auswirkungen auf österreichische Lebensmittelstandards, Gesetze für Umwelt- und Verbraucherschutz und zahlreiche weitere Bereiche. „Laut den politisch Verantwortlichen sollen damit Wachstum und Arbeitsplätze durch Angleichung der Gesetze und Regeln der jeweiligen Wirtschaftsregionen und eine Stärkung der Investorenrechte geschaffen werden. Doch laufen diese Verhandlungen völlig undemokratisch und hinter verschlossen Türen ab“, erklärt Michael Thomasberger, SPÖ Eidenberg. Informationen zu den Hintergründen und Risiken des geplanten Freihandelsabkommens gibt es im Zuge eines Informationsabends mit prominenter Besetzung am 2. Oktober, 19:30 Uhr, im Gasthaus Wasserwirt in Eidenberg-Untergeng.

Social Media Kanäle

Nach oben